Zurück

Umdasch Group Ventures digitalisiert das Einkaufserlebnis mit shopreme

Shopreme ist eine Softwarelösung für den stationären Handel. Durch die Hauptfeatures Mobile Scan & Pay und Indoor Navigation erfahren Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Entwickelt wurde shopreme von der wirecube GmbH, einem Grazer Softwareunternehmen. Gemeinsam mit Umdasch Group Ventures wurde nun ein Joint Venture gegründet, um das Einkaufserlebnis der Zukunft zu gestalten.

Scan & Go

Scan & Go ist das Herzstück der Softwarelösung von shopreme und bereits bei Billa Österreich, Möbelix und Flughafen München. Kunden scannen beim Einkauf ihre gewünschten Produkte selbst und bezahlen direkt über das Smartphone. Sie ersparen sich damit wertvolle Zeit, denn Warteschlangen an der Kassa gehören nun der Vergangenheit an

Features von shopreme und Kundennutzen

Shopreme bietet Einkäufern durch folgende Features einen großartigen Komfort für ihr Einkaufserlebnis:

  • Mehrsprachige Produktinformationen mit multimedialen Inhalten
  • Navigation zum gewünschten Produkt
  • Einkaufsliste
  • Personalisierte Empfehlungen
  • Bezahlmöglichkeit mit allen gängigen Methoden
  • Anbindung von Loyalitätsprogrammen, Kundenclubs und Gutscheinaktionen
  • Kontaktloses Einkaufen (Social Distancing)

Für Händler bringt der Einsatz von shopreme zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Cross- & Up-Selling durch personalisierte Empfehlungen
  • Digitale, RKSV konforme Rechnungslegung
  • Kundenbindung durch Integration von Gutscheinen und Aktionen
  • Kontrolle für altersbeschränkte Produkte sowie von gesicherter Ware
  • Mitarbeiter App mit Live Monitoring zur Kontrolle von Einkäufen
  • Reporting zur Optimierung von Filiallayouts
  • Schnittstellen für die Anbindung an E-Commerce Systeme
  • Integration von Electronic Shelf Labels

Revolution im stationären Handel – die Zukunft des Einkaufens

Die Scan & Pay Lösung shopreme digitalisiert den Einkaufsprozess. Sie bringt die Vorteile vom Online Shopping in den stationären Handel und kombiniert das Beste aus beiden Welten: Keine Warteschlangen, zusätzliche Produktinformationen und Empfehlungen.

Die Digitalisierung der Einkaufsprozesse eröffnet neben der modernen Erfahrung für Endkunden, neue Möglichkeiten zusätzlicher Monetarisierung für Einzelhändler. Neben der Produktivitätssteigerung und Einsparungspotentialen, führt shopreme zur Umsatzsteigerung durch eine verbesserte Kundeninteraktion.

Über das Joint Venture shopreme GmbH

Geführt wird shopreme gemeinsam von Florian Burgstaller, Geschäftsführer und Gründer der wirecube GmbH und Maria Tagwerker-Sturm, Projektmanagerin für Retail bei der Umdasch Group Ventures GmbH.

„Mit Shopreme wollen wir den Einkaufsprozess so schnell, einfach und angenehm wie möglich machen. Dass das gelingt, zeigt die äußerst positive Resonanz von unseren Kunden und Anwendern. Mit der Umdasch Group haben wir nun einen starken Partner an Bord, um die Zukunft des Handels zu gestalten.“, so Florian Burgstaller, Gründer und Geschäftsführer von wirecube und shopreme.

Die Gründer der wirecube GmbH & shopreme GmbH: Markus Eibel, Florian Burgstaller, Florian Becker

Besuchen Sie www.shopreme.com für mehr Informationen.

Die Share-Buttons auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken, werden Sie über einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weitergeleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Dienstanbieter übermittelt und dort gespeichert werden. Den Umfang und die Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Umdasch Group Ventures GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Die Umdasch Group Ventures GmbH verwendet derzeit nur die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.