Zurück

Die Zukunft des Bauens auf der bauma 2022

Als „Future & Innovation Hub“ der Umdasch Group sind wir – die Umdasch Group Ventures – der starke Wachstums- und Technologiehebel für neue Lösungen und Geschäftsmodelle. Bauvorhaben und Baustelle sicher, modern und effizient zu gestalten, sodass alle Anforderungen von heute und morgen problemlos, umweltgerecht und wirtschaftlich umgesetzt werden können. Das ist unser Ziel.

Auf der bauma in München von 24.-30. Oktober 2022 präsentieren unsere Firmen und strategischen Beteiligungen genau diese innovativen Lösungen für den Bau.

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

Die Zukunft des Bauens auf der bauma 2022

Umdasch Group Ventures stellt innovative Bau-Lösungen vor

  • Modularisierung und Automatisierung auf der Baustelle

  • Digitalisierung und Datenmanagement im Bau

  • Mehr Nachhaltigkeit durch CO2-Reduktion2

Es geht um nichts Geringeres als die Zukunft des Bauens. Baustelle und Bauvorhaben so sicher, effizient und modern zu gestalten, dass alle Anforderungen von heute und morgen problemlos, umweltgerecht und wirtschaftlich umgesetzt werden können. Das ist das Ziel der Investitionen und Innovationen der Umdasch Group Ventures. Der Fokus der Entwicklungen liegt auf der Industrialisierung, Automatisierung, Standardisierung und Digitalisierung entlang der Bauprozesse.

Zukunft erleben auf der bauma 2022

Als „Future & Innovation Hub“ der Umdasch Group ist die Umdasch Group Ventures der starke Wachstums- und Technologiehebel für neue Lösungen und Geschäftsmodelle. Auf der bauma 2022 in München zeigen innovative Entwicklungen die Möglichkeiten der Modularisierung und Automatisierung auf der Baustelle sowie von Digitalisierung und Datenmanagement im Bau.

3D-Baudruck als wirtschaftliche, nachhaltige und effiziente Alternative

Mit der neuen Baumethode 3D-Baudruck arbeitet die Umdasch Group Ventures an einer wirtschaftlichen Alternative zu bestehenden Baumethoden mit vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten. Material wird nur dort eingesetzt, wo es aus statischen Gründen notwendig ist. Die Verwendung lokal verfügbarer Rohstoffe macht diese Methodik wirtschaftlicher, nachhaltiger und ressourceneffizienter. Dafür wurde eine neue mobile Misch- und Dosieranlage konzipiert, die direkt auf der Baustelle das Druckmaterial (Drucktinte) herstellt. Einfacher Transport und maximale Mobilität machen den 3D-Baudrucker sofort und universal einsetzbar. Durch schnelles, unkompliziertes Handling und einfache Reinigung deckt er viele Anwendungsfälle auf der Baustelle ab.

Baufortschrittserkennung mit 3D Computer Vision System

Kameras mit künstlicher Intelligenz (KI) oder Computer Vision Systeme zur Detektion von Objekten oder Personen sind hinreichend bekannt. Innovativ und neuartig ist beim 3D Computer Vision System der Umdasch Group Ventures die ergänzende Information der räumlichen Position. Mittels KI werden Objekte und Personen erkannt. Das System bestimmt zusätzlich deren räumliche Position im Baufeld und ermittelt damit den Baufortschritt bzw. die Rohbauprozesse. Durch Anbringung an erhöhter Stelle, z.B. am Baustellenkran, wird das Baufeld im Rohbau perfekt überblickt. Öffentliche Bereiche werden datenschutzkonform ausgeblendet und Personen mittels KI anonymisiert. Der Bauleiter erhält die Information zum Baufortschritt in nahezu Echtzeit direkt in das digitale 3D-Gebäudemodell. Derzeit befindet sich die neuartige Baufortschrittserkennung der Umdasch Group Ventures noch in der Betaphase, in der die KI weiter trainiert und optimiert wird.

Mit dem 3D-Baudrucker und dem 3D Computer Vision System mit künstlicher Intelligenz zur Baufortschrittserkennung ermöglicht Umdasch Group Ventures Modularisierung und Automatisierung auf der Baustelle sowie Digitalisierung und Datenmanagement im Bau. Zeigt Bauherren und Bauunternehmen klare Wettbewerbsvorteile auf und setzt die Zeichen auf Zukunft.

 

Bildauswahl
Bei Veröffentlichung bitten wir Sie um Angabe des Copyrights

Copyright: Umdasch Group Ventures

Die Kameras zeigen das gesamte Bauareal und machen den öffentlichen Bereich unkenntlich. Das System erkennt mittels KI Objekte und Personen.

Foto: bauma-ugv-01.jpg

Anzeige des aktuellen Baufortschritts im 3D-Gebäudemodell.

Foto: bauma-ugv-02.png

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

NeoTwin mit Innovation auf der bauma 2022

Digitalisierung des gesamten Gebäudelebenszyklus

  • Real Estate Plattform für den gesamten Gebäudelebenszyklus

  • Zusammenführung aller Prozesse und Daten

  • Digitales Abbilden und Steuern des Building Lifecycle

Erstellung sowie Betrieb von Immobilien und Infrastruktur sind mit hohen Kosten und Risiken verbunden. Auch der laufende Betrieb von Bauwerken im gesamten Lebenszyklus erzeugt erhebliche Kosten und Koordinationsaufwand. Um Zeit und Kosten zu sparen, ist Digitalisierung hier der stärkste Hebel. Doch es scheitert an in Echtzeit zur Verfügung stehenden Daten und Dokumentationen über den gesamten Lebenszyklus. Bis jetzt!

Zukunft schaffen auf der bauma 2022

NeoTwin, das Münchner PropTech zeigt auf der bauma 2022 in München als Teil der Umdasch Group Ventures eine innovative, voll BIM-fähige Plattform speziell für Eigentümer von Immobilien und Infrastrukturanlagen. Diese ermöglicht es erstmals, den gesamten Gebäudelebenszyklus von Anfang bis Ende digital abzubilden und zu steuern.

Die prometriq-Plattform setzt auf die etablierten Unternehmenssysteme sowie -prozesse auf und bindet diese mit ein. Dadurch ist es möglich, Echtzeit-Einsichten in die Parameter Zeit, Kosten sowie Qualität der Bau- und Bestandsobjekte zu bieten sowie ein verlässliches und effizientes Reporting und Controlling bereitzustellen.

NeoTwin bietet eine Real Estate Plattform speziell für Bauherren und Investoren, mit der der gesamte Gebäudelebenszyklus durchgängig digitalisiert wird. Das ermöglicht eine Produktivitätssteigerung durch ein Echtzeit-Monitoring und Controlling auf Basis von Kennzahlen und Analysen von der Planung bis zum Rückbau.

Bildauswahl
Bei Veröffentlichung bitten wir Sie um Angabe des Copyrights

Copyright: NeoTwin GmbH

Visualisierung und Plausibilisierung der Mengen eines Leistungsverzeichnissen am Bauwerksmodell

Foto: bauma-neotwin-01.png

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

NEULANDT zeigt Neuheiten der mobilen Feldfabrik N3P auf der bauma 2022

Wertvolles Land schaffen mit mobiler Feldfabrik NEULANDT 3P (N3P)

  • N3P für die industrialisierte Massenproduktion von Betonfertigteilen

  • Innovative Schmetterlingstechnologie kombiniert die Vorteile der horizontalen Vorbereitung und der vertikalen Betonage

  • Modulares Produktionsanlagenkonzept für die flexible Anpassung an den Kundenbedarf

Die Weltbevölkerung wächst stetig. Bezahlbarer Lebensraum ist in vielen Teilen der Welt nicht ausreichend vorhanden. Das Versprechen steckt bei NEULANDT im Namen: Neues Land so zu entwickeln, dass es in gesellschaftliches, wirtschaftliches und ökologisch wertvolles Land transformiert wird. Mit der mobilen Feldfabrik N3P und ihrer einzigartigen Schmetterlingstechnologie steigert NEULANDT die Produktivität von Bauprojekten, standardisiert die Qualität und sichert die Wertschöpfung vor Ort. Um so die weltweit wachsende Nachfrage nach bezahlbarem Lebensraum zu bedienen. Wie zum Beispiel an der Elfenbeinküste. Dort soll die N3P in Zukunft durch die produzierten Fertigteile den Bau von bis zu 1.000 Häusern binnen einem Jahr ermöglichen.

Zukunft gestalten auf der bauma 2022

NEULANDT ist Teil der weltweit agierenden Umdasch Group und sorgt als Tochterunternehmen der Umdasch Group Ventures, dem Innovation Hub der Unternehmensgruppe, für bahnbrechende Entwicklungen am Bau. Auf der bauma 2022 in München präsentiert NEULANDT ein modulares Produktionsanlagenkonzept, das die funktionellen Einheiten der N3P zu Modulen kundenspezifisch zusammenfasst. Vor allem bei kleineren Bauprojekten können die initialen Gesamtinvestitionen durch aufrüstbare Module spürbar gesenkt werden. Modularisierung und Standardisierung der N3P erleichtern Projektpartnern den Markteintritt und sorgen für langfristige Skalierbarkeit.

Die mobile Feldfabrik N3P von NEULANDT ermöglicht die simultane Optimierung von Bauzeit, Qualität & Kosten. Zukünftige urbane Lebensräume können so schneller, günstiger, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger gebaut werden.

 

Bildauswahl
Bei Veröffentlichung bitten wir Sie um Angabe des Copyrights

Copyright: NEULANDT GmbH

Die innovative Schmetterlingstechnologie kombiniert die Vorteile der horizontalen Vorbereitung und der vertikalen Betonage.

Foto: bauma-neulandt-01.jpg

Die mobile Feldfabrik NEULANDT 3P ist die Lösung für die industrialisierte Massenproduktion von Betonfertigteilen.

Foto: bauma-neulandt-02.png

Die mobile N3P mit der einzigartigen Schmetterlingstechnologie.

Foto: bauma-neulandt-03.jpg

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

CONTAKT mit Sitelife auf der bauma 2022

Baustelle digitalisieren mit innovativer Software plus BIM

  • Digitales Baustellenmanagement für effizientes Bauen

  • Digitalisierung und Optimierung der Baustelle

  • Planen, Dokumentieren und Analysieren mit einer Software

Der Baualltag ist geprägt von steigendem Preisdruck, komplexer werdenden Kundenanforderungen oder Liefer- und Leistungsengpässen. Die grundlegenden Rahmenbedingungen bleiben jedoch ähnlich – und genau hier bieten sich Möglichkeiten für ein digitales Baustellenmanagement. Denn das Zukunftspotential eines effizienten Bauprojektes liegt in der Digitalisierung. Mit der neuen Baustellensoftware Sitelife liefert CONTAKT ein digitales Werkzeug, um zu planen, zu dokumentieren und die erfassten Felddaten zu analysieren. Unterstützt werden damit Bauleiter, Poliere oder Projektleiter bei der Baustellenplanung. Über die Ausführung bis hin zur Fertigstellung – und das über alle Gewerke!

Zukunft realisieren auf der bauma 2022

CONTAKT ist Teil der weltweiten Umdasch Group und sorgt als Tochterunternehmen der Umdasch Group Ventures, dem Innovation Hub der Unternehmensgruppe, für die Optimierung und Digitalisierung von Baustellen weltweit. Auf der bauma 2022 in München präsentiert CONTAKT die innovative Software Sitelife für lückenloses digitales Baustellenmanagement erstmals mit den Modulen PLANEN, DOKUMENTIEREN und ANALYSIEREN. Die Software wurde gemeinsam mit der b.i.m.m GmbH entwickelt.

Mit Sitelife stehen bei Hoch-, Tief- oder Infrastrukturbauprojekten alle relevanten Daten zentral in einer Software zur Verfügung. Planung und Dokumentation bilden die Grundlage für datenbasierte Entscheidungen und liefern Ergebnisse für zukünftige Projekte. Der Einsatz von BIM, PDF-Plänen und Lean-Construction-Methoden ist in und mit Sitelife problemlos möglich.

 

 

Bildauswahl
Bei Veröffentlichung bitten wir Sie um Angabe des Copyrights

Copyright: CONTAKT GmbH

Mit der neuen Baustellensoftware Sitelife liefert CONTAKT ein digitales Werkzeug, um durchgängig und ineinandergreifend zu planen, zu dokumentieren und zu analysieren.

Foto: bauma-contakt-01.png

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

Concrefy mit IIOT-Plattform auf der bauma 2022

Mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit für die Betonproduktion

  • Lösungen zur Entwicklung nachhaltiger Bau- und Werkstoffe

  • Industrialisierung von Bau-Prozessen

  • Digitalisierung von Informationsströmen

Mit der neuen Generation des Factory Production Control Portals für die Fertigteilindustrie hebt Concrefy die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Betonproduktion auf die nächste Stufe. Die einzigartige IIOT-Plattform (Industrial Internet of Things) kann an beliebige ERP-Systeme angebunden werden und ermöglicht die digitale Überwachung, Qualitätskontrolle, Energiereduzierung, CO2-Reduzierung und Optimierung des Herstellungsprozesses in einem Ablauf.

Zukunft entdecken auf der bauma 2022

Concrefy ist ein internationales Kompetenzzentrum für Baustofftechnologie. Als Teil der Umdasch Group Ventures entwickelt und nutzt der Betonspezialist die nächste Generation betontechnologischer und bautechnischer Verfahren entlang der Prozesse von Bau und Fertigteilindustrie. Auf der bauma 2022 zeigt Concrefy das innovative Factory Production Control Portal für die Fertigteilindustrie, mit dem die Leistung von Frischbeton digital überwacht werden kann. Neue, hochmoderne Sensoren sorgen hier für die

  • Messung von Temperatur, Reifegrad und Druckfestigkeit
  • Überwachung aller Schritte per Track & Trace
  • Leistungsmessung von frischem Mörtel und Beton
  • Messung der Recyclingwasser-Qualität zur Optimierung des Abwassers
  • Echtzeitmessung der hydrostatischen Druckentwicklung in der Schalung
  • Echtzeitmessung des Reifegrads des Frischbetons im Betoniervorgang.

Und für die vorausschauende Instandhaltung in Echtzeit (Asset Management 3.0) durch die Messung der Durchlässigkeit von Betondecken und der Degradation von Betonstrukturen.

Mit innovativen Lösungen optimiert Concrefy industrielle Produktionsprozesse und Geschäftsabläufe in der Bau- und Betonfertigteilindustrie für mehr Sicherheit, Produktivität, Transparenz und Nachhaltigkeit. Und ermöglicht Bauherren und Anlageneigentümer mit digitalen Werkzeugen die Kontrolle und vorausschauende Instandhaltung von Betonanlagen wie Brücken, Tunneln und Dämmen in Echtzeit.

 

Bildauswahl
Bei Veröffentlichung bitten wir Sie um Angabe des Copyrights

Copyright: Concrefy GmbH

Das Dashboard von Concrefy’s Factory Production Control (FPC) – Next Generation.

Foto: bauma-concrefy-01.png

In der FPC-IIOT Dashboard-App sind alle relevanten Informationen zum Monitoren und Optimieren vom Beton sichtbar.

 

Foto: bauma-concrefy-02.png

Springen Sie direkt zu einem Abschnitt:

Über uns, unsere Firmen und strategischen Beteiligungen

Über die Umdasch Group

Die Umdasch Group ist eine seit über 150 Jahren am Markt agierende familiengeführte multinationale Unternehmensgruppe aus Österreich. Die Innovationsstärke und Expertise der Umdasch Group, bestehend aus Doka, einem Weltmarktführer in der Schalungstechnik, Umdasch The Store Makers dem Spezialisten für Ladenbau und Handel, und der Umdasch Group Ventures, dem Innovation Hub für Bau und Retail, wird weltweit an mehr als 170 Standorten auf 5 Kontinenten von rund 8.800 Mitarbeitern in die Märkte getragen.

www.umdaschgroup.com

Über Umdasch Group Ventures

Die Umdasch Group Ventures ist der Technologie-Treiber für neue disruptive Lösungen und Geschäftsmodelle innerhalb der Umdasch Group. Investiert wird in reife Start-ups und Jungunternehmen, die in den Bereichen Bau und Retail potenziell disruptive Geschäftsmodelle und/oder einzigartige Technologien/Dienstleistungen bieten. Der Innovation Hub hat das Ziel, marktreife Geschäftsmodelle aus der eigenen Entwicklung sowie strategische Beteiligungen inhaltlich weiterzuentwickeln, am Markt zu etablieren und das Marktwachstum zu forcieren.

www.umdaschgroup-ventures.com

Über NeoTwin

NeoTwin bietet die Plattform für den gesamten Gebäudelebenszyklus. Als Münchner PropTech und 51-%ige Beteiligung der Umdasch Group Ventures adressiert NeoTwin die großen Herausforderungen im Bau- und Immobiliensektor. Vorwiegend privaten und staatlichen Eigentümern und Betreibern von Immobilien- und Infrastrukturanlagen bietet NeoTwin ein zentrales Führungsinstrument für das gesamte Immobilienportfolio.

www.neotwin.com

Über NEULANDT

Seit der Gründung im Jahr 2019 hat sich NEULANDT auf die aktive Entwicklung von zukunftsorientierten Baulösungen spezialisiert. N3P – die mobile Hochleistungsanlage für die industrielle Produktion von Betonfertigteilen löst viele Herausforderungen, die sich weltweit stellen. Als Tochterunternehmen des Innovation Hubs Umdasch Group Ventures setzt NEULANDT neue Maßstäbe und gestaltet die Lebensräume von morgen für hunderte von Menschen. Als Teil der Umdasch Group mit dem Rückhalt einer starken Unternehmensgruppe sowie jahrelanger Erfahrung und Fachwissen im Bauwesen.

www.neulandt.build

Über CONTAKT

Als Corporate Start-up bündelt CONTAKT umfassende Baukompetenz aus unterschiedlichsten Bereichen des Bauwesens und der Softwareentwicklung im Unternehmen. Die CONTAKT GmbH fand ihren Ursprung in der Innovationsschmiede der Umdasch Group Ventures GmbH, deren Fokus auf bahnbrechenden Innovationen in der Bau- und Handelsbranche liegt.

www.contakt.com

Über Concrefy

Concrefy ist ein international operierendes betontechnologisches Kompetenzzentrum und richtet sich auf die Bauindustrie im Allgemeinen und die Betonindustrie im Besonderen. Mit über 40 Jahren praktischer Erfahrung ist ein Team von Betontechnologen der kompetente Ansprechpartner zu allen Themen rund um Beton. Mit innovativen Lösungen optimiert Concrefy als Tochterunternehmen der Umdasch Group Ventures und Teil der weltweiten Umdasch Group die industriellen Produktionsprozesse und Geschäftsabläufe in der Bau- und Betonfertigteile-Industrie. Für mehr Sicherheit, mehr Produktivität, mehr Transparenz und mehr Nachhaltigkeit.

www.concrefy.com

Download

Download: Pressemitteilung

Der Abdruck der Pressetexte und Bilder ist honorarfrei.

Über ein Belegexemplar würden wir uns freuen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Julia Amstler
Umdasch Group Ventures GmbH
Pressekontakt
Mobil: +43 664/ 88 38 44 82
E-Mail: ja@umdaschgroup-ventures.com

Die Share-Buttons auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken, werden Sie über einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weitergeleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Dienstanbieter übermittelt und dort gespeichert werden. Den Umfang und die Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Umdasch Group Ventures GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Die Umdasch Group Ventures GmbH verwendet derzeit nur die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.